Saisoneröffnung

Liebe Mitglieder des TCL,

 leider gab es  bezüglich des Saisonauftakts und Events mit Tennis-Point nur sehr wenig Resonanz, daher findet diese Veranstaltung nicht statt.

AberAb kommenden Samstag, den 30.04.2022, wird der Spielbetrieb beim TCL für die Sommersaison 2022 aufgenommen.

Natürlich können wir es alle nicht abwarten auf die Plätze zu kommen, aber es müssen trotzdem noch einige Anmerkungen dazu gemacht werden und gewisse „Spielregeln“ eingehalten werden. Nach zwei Jahren Pandemie können wir zumindest in Sachen Spielbetrieb unter „normalen“ Umstanden in die Saison starten. Es gibt also die Möglichkeit, Einzel und Doppel zu spielen und die Punktspiele starten ebenso ab dem kommenden Wochenende.

!!! Wichtig !!!

  • In den ersten 2 Wochen des Spiel- und Trainingsbetiebs wird ausschließlich auf glatter Sohle, heißt also Hallenschuhen gespielt. Lediglich bei den ersten Punktspielen auf unserer Anlage am 07./08.05. kann mit der Standardsohle gespielt werden.
  • Da unsere Plätze noch sehr weich sind, ist eine verhaltene Spielweise angebracht, damit die Plätze nicht nach einer Woche in einem desolatem Zustand sind.

ACHTUNG, hier die Bitte des Platzwartes und unseres Bauobmannes :

Die Plätze sind vor dem Spielen zu wässern!!    
Nach dem Spielen bitte auch ausreichend Zeit für die Platzpflege einkalkulieren.

Noch eine Bitte: In den ersten Tagen nicht die Linie frei fegen!!

Denkt daran: Die Plätze sind unser Kapital !!! 

Die Buchungen für die Plätze sind wie im letzten Jahr über das Buchungstool https://app.tennis04.com/de/tcl-tennis/buchungsplan  vorzunehmen. Bei Rückfragen hierzu wendet Euch bitte an unseren Sportwart Andreas Mischke.
Wir freuen uns auf eine hoffentlich sonnige Saison, wünschen allen Mitgliedern viel Spaß und bitte bleibt alle Gesund☺ 

Liebe Grüße
Euer Vorstand des TCL

Kuddel-Muddel-Turnier zur Eröffnung – entfällt!

Endlich geht es draussen wieder los, und wir wollen am 30.4. (oder 1.5.)  die Outdoor-Saison mit einem kleinen Kuddel-Muddel-Turnier mit abendlichem Grillen einläuten. Dafür konnten wir Tennis-Point als Partner gewinnen, der bei entsprechender Beteiligung Testschläger und Tennisschuhe mitbringen würde.

Aktualisierung:
Turnier entfällt wegen zu geringer Anmeldezahlen

Vorbereitung zur Saison laufen auf Hochtouren

!!! Wichtige Mitteilung vom Bauobmann !!!

Hallo liebe Mitglieder,

wie versprochen hier nun der Termin für den zweiten Arbeitseinsatz, am 24.04.2022 ab 9.00 Uhr. Ja, ich weiß, dass es ein Sonntag ist, aber ich wurde schon von einigen Mitgliedern angesprochen, ob es auch mal Sonntags einen Arbeitseinsatz geben könnte. Da es nicht mehr so viel zu tun gibt, bis zum langersehnten Saisonstart brauche ich auch nur zwölf Mitglieder. Anmeldungen nehmen Lars und ich gern entgegen. Sobald wir 12 Anmeldungen haben, geht eine Mail an euch raus, dass wir genügend Anmeldungen haben. Ich bitte um euer Verständnis.

So jetzt noch zum aktuellen Stand der Plätze:

Die Plätze wurden gestern nun auch bei uns endlich aufbereitet und müssen jetzt noch 14 Tage liegen und vom Platzwart gepflegt werden. Wenn alles gut läuft und natürlich das Wetter mit spielt, könnten wir voraussichtlich am 30. April 2022 die Außensaison starten. Es wird aber noch eine extra Mail zum Saisonstart geben.

Ich wünsche allen frohe Ostern
Uwe Büchler
Bauobmann

Harburger Meisterschaften: Zwei Doppeltitel für TCL-Duos

Bei den Harburger Meisterschaften auf der Anlage des HTB haben gleich zwei TCL-Duos bei den Damen 50 das Finale erreicht. Ute Beuth und Doris Aleksik räumten nach einem knappen Sieg über Michaela Vetter/Martina Meldal (Grün-Weiß Harburg) das topgesetzte HNT-Duo Brigitte Schmidt/ Brunhilde Lautz in einem engen Match aus dem Weg. Im Finale unterlagen Ute und Doris dann aber den Vereinskolleginnen Gila Redmann und Susanne Scheele, die sich klar durchsetzten. Zuvor hatte das siegreiche TCL-Duo gegen Linda Graß (TC Seppensen-Nordheide)  sowie gegen Inken Beckedorf und Conny Ozekker (HTB) gewonnen.

Bei den Herren 40 siegte das TCL-Dup Dirk Schmidt und Karsten Baumann nach einem Vorrunden-Erfolg gegen Sven Vogler und Florian Schreiter (HTB) im Finale gegen Keven Uthenwoldt und Steen Besemüller (HTB)  deutlich.

Nordliga: Damen 40 mit Sieg in Kiel weiterhin Spitzenreiter

Auf ging es zum vorletzten Spiel nach Kiel. Das Entscheidungspiel, da beide Mannschaften bislang ungeschlagen waren. Zu fünft machten wir uns sehr rechtzeitig auf den Weg, Christine S. stieß aus ihrem Urlaub an der Ostsee dazu. Bei gutem Wetter starteten unsere ersten drei Einzel. Andrea verlor gegen eine sehr starke Nummer zwei klar in zwei Sätzen. Mausi brauchte den ersten Satz, um warm zu werden (Außentemperatur etwa 23 Grad 😉) und gewann dann den zweiten Satz zu Null und holte sich somit im Matchtiebreak den Sieg. Anke musste ebenfalls in den Matchtiebreak und gewann diesen souverän.

In der zweiten Runde zog Christine R. ihr Einzel schnell durch und sicherte uns den dritten Punkt. Rachel hatte an Position fünf ihre Gegnerin schon im ersten Satz „kaputt“ gespielt und gewann durch Aufgabe. Als letzte kämpfte Christine S. gegen eine starke Nummer drei  und konnte diese noch bis zum Matchtiebreak zwingen. Leider ging der Punkt dann doch an die Kielerin. 4:2 nach den Einzeln.

Es folgte eine circa einstündige Regenpause und zu viel Zeit zum Nachdenken für uns …
Eigentlich brauchten wir nur ein starkes Doppel, aber dies ist nicht immer so einfach, wenn die eine oder andere „kleine Wehwehchen“ hat. Nach unzähligen Varianten entschieden wir uns: Christine R. und S. /Andrea und Anke/Mausi und Rachel. Und die Gegner stellten auch für uns auf. Den Siegpunkt holten Rachel und Mausi schnell und deutlich…
Beim zweiten Doppel (Anke und Andrea) lief es leider genau umgekehrt. Im ersten Doppel war Kämpfen angesagt, obwohl wir den Gesamtsieg schon in der Tasche hatten, wollten wir dieses trotzdem noch gewinnen. Mit 7:6, 6:3 haben wir es dann auch  geschafft💪🏻

Endstand 6:3

Und das letzte Spiel findet dann am Samstag 14.8. in Timmendorf statt. Wir geben alles!

Eure Nordliga-Damen